Praxis für Eheberatung und Psychotherapie - Marry & Schäfer

Unsere Leistungen

Krisen und Lösungen

Die Ursachen für individuelle oder zwischenmenschliche Krisen mögen vielfältig sein, die Symptome sind dagegen ähnlich: Unruhe, unerklärliche Trauer, gestörte Affektkontrolle, Eß- oder Schlafstörungen, dauernder Streit in Beziehung oder Beruf sowie körperliche Funktionsstörungen ohne medizinischen Befund. Manche Störungen verschwinden von seibst, andere halten an und wollen ernst genommen werden.

Daher ist es manchmal schwer zu erkennen, ob und wann ein Mensch sich psychologische Hilfe holen sollte. Die meisten Ratsuchenden wenden sich zuerst der medizinischen Diagnostik zu, ehe sie, nach einer langen Odyssee, sich an die Psychotherapie wagen.

Leider werden psychische Probleme immer noch sozial abgewertet, obwohl immer mehr Ärzte anerkennen, dass über die Hälfte ihrer Patienten eigentlich über psychosomatische Reaktionen klagt.

Wenn vernachlässigte Konflikte sich erst in anhaltende Symptome manifestieren, dann entsteht ein Teufelskreis von Erwartungsangst und sich selbst erfüllende Prophezeiung. Jede körperliche oder geistige Funktionsstörung bestätigt dann die Grundannahmen von Inkompetenz, Zwecklosigkeit allen Bemühens und erweckt Selbstzweifel.

Aus der Chronifizierung von Funktions- und Beziehungsstörungen kommt der Einzelne selten ohne professionelle Hilfe heraus. Grundsätzlich macht man nichts falsch, wenn man sich - im Zweifelsfall -erst einmal eine klärende professionelle Beratung sucht. Leid zu ertragen ist manchmal sinnlos, wenn es Möglichkeiten zur Linderung gibt.

Psychologische Hilfe aktiv zu suchen kann daher der Beginn einer bewußten und selbstverantworteten Lebensweise sein, die sich mehrfach auszahlt.